Browsed by
Kategorie: Mads Moppelsen

Ein Leben ohne Mops ist möglich, aber sinnlos!

Die Box, das Auto und ich

Die Box, das Auto und ich

Autofahren war ja bekanntlich nicht mein allerliebstes Hobby, nein ganz im Gegenteil sogar – ich habe es verabscheut, es hat mich gestresst, kurzum es war einfach total blöd. Und das habe ich auch deutlich gezeigt! Schon mehrere Meter vor dem Auto stemmte ich mich mit aller Kraft gegen die Leine, manchmal so dolle, dass ich plötzlich ohne Halsband oder Geschirr da stand. Dann hab ich gerochen, dass mein Mensch auch Stress bekam, was mich dann noch nervöser machte. Aber ich…

Weiterlesen Weiterlesen

Der Autofahrenistdoof-und-Tierarztistnochvieldoofer-Tag

Der Autofahrenistdoof-und-Tierarztistnochvieldoofer-Tag

Heute war ein echt blöder Tag! Der Autofahrenistdoof-und-Tierarztistnochvieldoofer-Tag! Eigentlich hätte ich es schon beim ersten Fresserchen ahnen müssen, mein Mama-Mensch war so überschwänglich und hat mir noch nen Klacks gekörnten Frischkäse obendrauf gegeben. Nach einem kleinen Spaziergang liege ich nichtsahnend, mich einem Nickerchen hingebend, in meinem Kuschelkorb, als sie mich wieder ausgehfein macht und mich anschließend zu dem doofen Auto schleppt. Menno, ich hasse das doch so! Kaum im Auto, fange ich wieder an zu schnoddern und ständig putze sie…

Weiterlesen Weiterlesen

Pee und Poo

Pee und Poo

Menschen sind ja schon seltsam. Da will man gemütlich sein Bächlein (pee) auf dieser herrlich weichen Unterlage machen und da bekommen die fast einen hysterischen Anfall und Falten im Gesicht, die können meinen wirklich Konkurrenz machen. Schon werde ich gepackt und in den Garten verfrachtet, wo man mir mit ernster Miene erklärt: Pipi macht man draußen. Mhm, ich muss aber gar nicht mehr! Ähm, Häufchen (poo) anscheinend auch, denn neben dem faltigen Gesicht, wurde das kleinere Menschlein ein wenig grün…

Weiterlesen Weiterlesen

Ich bin Retro….

Ich bin Retro….

…und mein Name ist Mads Moppelsen. Ich wurde im Wonnemonat Mai 2017 geboren, meine Mama heißt Rebecca vom Johannisberg und mein Papa Pepino. Meine Geschwister heißen Michel, Maibritt und My Charlotte und wie ihr unschwer erkennen könnt, fangen wir alle mit M an, denn wir sind der M-Wurf vom Johannisberg. Eigentlich hieß ich Marvin, aber meine Menschen fanden Mads besser. (So heißt irgendein Schauspieler, Mads Mikkelsen oder so…) Ich bin ein Retromops! Viele Menschen verziehen das Gesicht, wenn meine Familie…

Weiterlesen Weiterlesen