Gut geführt – Studio am Meer (Werbung)

Gut geführt – Studio am Meer (Werbung)

Wir durften von „Studio am Meer“ das Halsband- und Leinenset „Strandjunge“ in den Farben „windrose“ und „wave“ testen, welche uns von „Freizeit mit vier Pfoten“ zur Verfügung gestellt wurden.

Studio am Meer“ begann im Jahr 2010 mit dem Upcycling von Segeltuch. Hierbei wurde besonderen Wert auf die Nachhaltigkeit der Produkte und das HANDMADE IN GERMANY gelegt.
Getreu dem Motto *Nordish by Nature* werden die Produkte in liebevoller Handarbeit in sozialen Einrichtungen in Norddeutschland gefertigt. Jedes Teil ist somit ein Unikat und kein 2. Mal erhältlich.

Die Halsbänder

In der Produktbeschreibung wird versprochen, dass das Halsband angenehm zu tragen ist, schnelltrocknet und salzwasserfest ist. Das wäre ja nahezu perfekt für meine Wasserratte

Wir haben zwei unterschiedliche Breiten bekommen, da ich zwei wirklich sehr unterschiedliche Hunde an der Leine führe. Mads bekam ein 3 cm, Pepe ein 2,5 cm breites.

Die Halsbänder bestehen aus Segelstoff, der wirklich sehr angenehm in der Hand liegt. Nicht steif oder hart, wie man es von vielen anderen Halsbändern kennt. Das Gurtband ist aus 1,4mm starken Polypropylen.
Der Verschluss ist ein Steckverschluss aus hochwertigem Acetal, welcher an den Ecken abgerundet ist und keinerlei Grate aufweist. Ich hatte schon einige Halsbänder, beiden Grate nicht richtig entfernt wurden, was zu unangenehmen, kleinen Verletzungen bei Hund und Mensch führen kann.

Was ein wenig schade ist, dass man die Aufschrift „Strandjunge“ nach Anpassung an den Halsumfang durch den Kunststoffversteller ein kleines Stück verdeckt. Das ist halt das schon angesprochene Problem, denn die breiteren Halsbänder sind eigentlich für größere Rassen gedacht und entsprechend lang.
Nichtsdestotrotz sehen die Halsbänder an meinen Probanden sehr gut aus.

„Studio am Meer“ hat mir aber auf Nachfrage mitgeteilt, dass man durchaus bei der Bestellung den genauen Halsumfang angeben kann und das Halsband dadurch entsprechend kürzer angefertigt würde. Eine super, kundenfreundliche Option, die ich für mich auf alle Fälle in Anspruch nehmen werde.

Das Halsband ist waschmaschinenfest, ich habe unsere Halsbänder allerdings von Hand gewaschen, da dies von „Studio am Meer“ empfohlen wird, denn durch häufiges waschen in der Waschmaschine würde der Druck an Intensivität verlieren, was sehr schade wäre.

Die Leinen

Ich muss ja gestehen, dass ich mich sehr in diese Leinen verliebt habe und sie mittlerweile für fast alle Aktivitäten mit Mads und Pepe benutze.
Es handelt sich hierbei um handgetakelte Leinen aus 10mm dickem Regatta-Segeltau, welches mit farbigem Garn umwickelt wird, wie es in der Seefahrt seinen Ursprung hat!
Da dieses Tau normalerweise im Regatta-Segelsport verwendet wird, kann man sich vorstellen wie robust, langlebig und witterungsbeständig diese Leinen sind. Zu dem ist das Material reißfest, scheuerbeständig, geruchsresistent, liegt super in der Hand und ist auch bei Zugkraft nicht unangenehm.

Wir testen diese nun seit einigen Wochen bei Wind und Wetter, beim Hundetraining, wo auch schon mal eine Leine auf dem Boden liegt oder sogar hinter sich hergezogen wird.

Interessant sind auch die Karabiner, denn hierbei handelt es sich um Scheren-Karabiner aus Edelstahl. Für uns einfach ideal, denn bei unseren Urlauben an der Nordsee, wurden die normalen Karabiner sehr schnell vom Sand in Beschlag genommen. Nicht selten wollten wir an- oder ableinen und der verdammte Karabiner gibt nicht auf. Bei einem Scherenkarabiner wird uns dies nicht so schnell passieren.

Die angebrachten Edelstahlringe können beliebig positioniert und die Leine auf Hund und Halter optimal abgestimmt werden. Sie können sowohl als Schulterleine benutzt werden, als auch um die Hüfte gebunden werden. Wobei ich die Leine lieber in der habe, als irgendwo umgebunden.
Die Leinenlänge ist mit ca. 270 cm für unsere Zwecke ideal.

Ich bin sowohl von den Halsbändern, als auch von den Leinen total begeistert und kann sie uneingeschränkt weiterempfehlen!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.