Oh, oh, oh du kleiner Floh….

Oh, oh, oh du kleiner Floh….

Ein Bär hält Winterschlaf, was aber macht ein Floh? Wer glaubt, dass die hüpffreudigen Plagegeister im Winter ein Winterschlafquartier beziehen, sei gesagt, dem ist nicht so. Nicht? Also ich lag da so gechillt bei meinem Mama-Menschen auf der Couch und sie krabbelte mir meinen Nacken, als sie plötzlich inne hielt und so was in der Art murmelte wie: „Nä jetzt! Ernsthaft?“ Dann wuselte sie mit den Fingern hektisch durch mein Fell und zup…da hatte sie ihn gefangen: den Floh! Ich…

Weiterlesen Weiterlesen

Kooperationen – Wir testen Dein Produkt für Dich!

Kooperationen – Wir testen Dein Produkt für Dich!

Mein Mensch und ich testen gerne neue Produkte. Ob dies nun Leinen, Halsbänder, Geschirre, Hundemäntel, Hundebetten, Pflegeprodukte, Leckerli, Futter, B.A.R.F Zusätze oder etwas ganz anderes, was Hundeherzen und Menschenherzen höher schlagen lässst. Wenn Du oder Sie Interesse daran hast / haben mit uns zu kooperieren, dann einfach eine kurze Mail an mops|at| anonymops.de senden. Wir freuen uns auf Deine / Ihre Anfrage! LG Mads  

Der Autofahrenistdoof-und-Tierarztistnochvieldoofer-Tag

Der Autofahrenistdoof-und-Tierarztistnochvieldoofer-Tag

Heute war ein echt blöder Tag! Der Autofahrenistdoof-und-Tierarztistnochvieldoofer-Tag! Eigentlich hätte ich es schon beim ersten Fresserchen ahnen müssen, mein Mama-Mensch war so überschwänglich und hat mir noch nen Klacks gekörnten Frischkäse obendrauf gegeben. Nach einem kleinen Spaziergang liege ich nichtsahnend, mich einem Nickerchen hingebend, in meinem Kuschelkorb, als sie mich wieder ausgehfein macht und mich anschließend zu dem doofen Auto schleppt. Menno, ich hasse das doch so! Kaum im Auto, fange ich wieder an zu schnoddern und ständig putze sie…

Weiterlesen Weiterlesen

Urlaub, endlich Urlaub

Urlaub, endlich Urlaub

Also Menschen sind manchmal wirklich spannend zu beobachten. Kaum bin ich in meiner neuen Familie angekommen, herrscht hier Hektik im Haus und alle reden von „Urlaub“. Ständig wurde ich hin und hergeschubst, wenn ich meine Nase in überaus spannende Kästen stecken wollte, dann hieß es „Nein“, hab ich mich auf einen weichen Haufen Wäsche meiner Menschen in  so einem komischen Kasten gelegt, dann wurde ich als „Terrormops“ bezeichnet und mit „husch, husch“ verjagt. Unglaublich oder? Selbst der Grummel-Opi war total…

Weiterlesen Weiterlesen

Monster, überall Monster

Monster, überall Monster

Hilfäääää wo bin ich denn da nur untergekommen? Ich wohne in einem Haus voller Monster! Brüllende, laute und pustende Monsterviecher! Eins wohnt in den Raum, wo meine Menschen sich waschen und ihre Notdurft verrichten. Mein Mama-Mensch, der hält immer seinen Kopf unter eine Art Mini-Wasserfall und zaubert dann so ein Sahnehäubchen auf den Kopf. Sieht ulkig aus, aber anstatt es auf dem Kopf zu lassen, wäscht der Mama-Mensch es wieder unter dem Wasserfall ab. Anstatt sich einfach ordentlich zu schütteln…

Weiterlesen Weiterlesen

Pee und Poo

Pee und Poo

Menschen sind ja schon seltsam. Da will man gemütlich sein Bächlein (pee) auf dieser herrlich weichen Unterlage machen und da bekommen die fast einen hysterischen Anfall und Falten im Gesicht, die können meinen wirklich Konkurrenz machen. Schon werde ich gepackt und in den Garten verfrachtet, wo man mir mit ernster Miene erklärt: Pipi macht man draußen. Mhm, ich muss aber gar nicht mehr! Ähm, Häufchen (poo) anscheinend auch, denn neben dem faltigen Gesicht, wurde das kleinere Menschlein ein wenig grün…

Weiterlesen Weiterlesen

Fellkobolde und wie sie leben…

Fellkobolde und wie sie leben…

Ratz und Rübe sind zwei Europäisch Kurzhaar Katzen, im allgemeinen Sprachgebrauch auch Hauskatze genannt. Ratz ist der Kater, rotgetigert und hat ein wenig Ähnlichkeit mit einer weltberühmten Katze, die gerne Lasagne ißt. Rübe ist seine Schwester und ihr Fell sieht aus, als hätte sich ein Pinselkünstler an ihr ausgelassen. Und ich glaube, sie schminkt sich heimlich ihre Augen! Seit 2008 leben sie in meiner Familie, oh Moment….eigentlich habe ich den Eindruck, dass meine Familie bei Ratz und Rübe leben. Naja,…

Weiterlesen Weiterlesen

Ich bin Retro….

Ich bin Retro….

…und mein Name ist Mads Moppelsen. Ich wurde im Wonnemonat Mai 2017 geboren, meine Mama heißt Rebecca vom Johannisberg und mein Papa Pepino. Meine Geschwister heißen Michel, Maibritt und My Charlotte und wie ihr unschwer erkennen könnt, fangen wir alle mit M an, denn wir sind der M-Wurf vom Johannisberg. Eigentlich hieß ich Marvin, aber meine Menschen fanden Mads besser. (So heißt irgendein Schauspieler, Mads Mikkelsen oder so…) Ich bin ein Retromops! Viele Menschen verziehen das Gesicht, wenn meine Familie…

Weiterlesen Weiterlesen

Kaukasen küsst man nicht

Kaukasen küsst man nicht

Neben Fachbüchern gibt es in der großen Welt der Literatur auch das ein oder andere Buch, das sich mit dem Wesen Hund und seinen Menschen beschäftigt. Rund zwei Wochen später zog Jana bei der Familie Walther ein, wo sie über Jahre ein hundegerechtes Leben lebte, bis sie in diesem Jahr über die Regenbogenbrücke ging. Ohne die geringste Vorkenntnisse zu dieser Rasse und ohne jegliche Hundeerfahrung begab sich Familie Walther auf ein Abenteuer mit einer charmanten Kaukasendame ein. Neben entsprechender Fachliteratur,…

Weiterlesen Weiterlesen

Mit dem Hund in den Urlaub

Mit dem Hund in den Urlaub

Die Urlaubsplanung wirft Fragen auf: Ist die Reise für den Hund vertretbar, wie muss ich ihn schützen (Impfschutz), was ist sonst noch zu beachten ? Bevor man eine Reise bucht, sollte man sich ausführlich darüber informieren, welche Einreisebestimmung für das jeweilige Land gilt. Dies kann man beim ADAC oder beim zuständigen Veterinäramt erfahren. Je nachdem wie weit im voraus man eine Reise gebucht hat, sollte man sich vor Antritt der Reise nochmals erkundigen ( ca. 6 Wochen vorher), da sich…

Weiterlesen Weiterlesen